Der Stammbaum der Familien Huber - Stockert - Röck - Kosak - u.a.

Universitätsprofessor in Wien (1870), Mitglied im Obersten Sanitätsrat. Betrieb grundlegende Forschu…

Gemeinsame Notiz

Universitätsprofessor in Wien (1870), Mitglied im Obersten Sanitätsrat. Betrieb grundlegende Forschungen über Bau und Funktion des Gehirns, schuf die Strukturlehre der Großhirnrinde; lehrte die pathologische Hirnanatomie als Grundlage für die Psychiatrie und die Behandlung der Geisteskrankheiten. War Widerpart von Sigmund Freud

Werke: Der Bau der Großhirnrinde und seine örtliche Verschiedenheit, 1868; Psychiatrie, Klinik der Erkrankungen des Vorderhirns, 1884.

Literatur: D. Stockert-Meynert, T. Meynert und seine Zeit, 1930; E. Lesky, Die Wiener Medizinische Schule im 19. Jahrhundert, 21978; Neue Deutsche Biographie.

Quelle: "http://www.aeiou.at/

Vornamen Nachname Sosa Geburt Ort Tod Alter Ort Letzte Änderung
Theodor Meynert
15. Juni 1833185Dresden, Sachsen231. Mai 189212658Klosterneuburg, Niederösterreich23. Mai 2015 - 09:15:41